Digitale Bildung – die Zukunft der Jugend mit dem Internet

eco audiomagazin 2017-05

Heute werden schon viele Schulanfänger mit einem Smartphone ausgestattet, bewegen sich bereits sicher auf YouTube & Co und können sich in späteren Schuljahren ihre Informationen für Referate, Klausuren und Hausaufgaben aus der unendlichen Fülle des Netzes ziehen. Aber halten Unterricht und Studium tatsächlich mit dieser rasanten Entwicklung Schritt? Und wieviel Digitalisierung steckt in unserem Schul- und Bildungsalltag?

Das wollten wir für die aktuelle Ausgabe des eco audiomagazins von vier Fachleuten wissen: Zu Wort kommen Dr. Sarah Henkelmann (Sprecherin des Netzwerk Digitale Bildung), Christina Brüning (Pressereferentin im Bundesministerium für Bildung und Forschung), Thomas Bachem (Gründer CODE University of Applied Sciences) sowie Lucia Falkenberg (Human Resources Managerin bei eco).

Das eco audiomagazin können Sie hier downloaden oder einfach über iTunes oder direkt via RSS-Feed kostenlos abonnieren.

Und kennen Sie schon die vorherige Ausgabe mit dem Titel „Alexa, Siri & Co. – künstliche Intelligenz zieht in den Alltag ein“?

Creative Commons LizenzvertragDas eco audiomagazin steht unter einer CC BY-NC-ND 3.0 Lizenz.

Foto © BraunS | iStockphoto.com